Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca: Vorteile und Tipps

Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca: Vorteile und Tipps

Mallorca gilt als die Lieblingsinsel der Deutschen. Kein Wunder also, dass viele auch den Wunsch hegen, dort eine eigene kleine Rückzugsoase zu besitzen. Immer mehr Leute entscheiden sich daher für den Kauf einer Eigentumswohnung auf Mallorca. Entsprechende Angebote gibt es vor Ort immer wieder. Zudem bringt der Erwerb von Immobilien auch zahlreiche Vorteile mit sich. Eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca ist zudem gar nicht so schwierig: Zahlreiche Deutsche haben damit in der Vergangenheit bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. Viele Touristen dürften bereits Schilder mit der Aufschrift “se Vende” gesehen haben. Die Gelegenheit eine Eigentumswohnung auf Mallorca zu kaufen, ist also günstig.

Eine gute Idee: Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca

Grundsätzlich bringt es eine Reihe von Vorteilen mit sich, auf Mallorca eine eigene Wohnung oder ein Haus zu besitzen. So zahlen Sie keine Miete an den Besitzer, sondern erwerben stattdessen Eigentum. Selbst wenn dafür ein Kredit aufgenommen wird, erweist sich die Eigentumswohnung auf Mallorca oft als gute Geldanlage für das Alter. Auch als Ergänzung zur klassischen Rente kann eine solche Investition daher sinnvoll sein. Doch auch in der Gegenwart bringt es viele Vorteile mit sich, wenn Sie eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca. So kann die eigene Wohnung nicht nur komplett wunschgemäß eingerichtet werden, sondern sie dient auch als persönliche Urlaubsoase und Rückzugsort.

Das Angebot für eine Eigentumswohnung auf Mallorca ist zudem extrem groß. Angefangen bei der kleinen Zwei-Zimmer-Wohnung bis hin zum luxuriösen Deluxe-Apartment ist auf der Insel fast alles verfügbar. Sie müssen sich also nicht mit Kompromissen zufrieden geben, sondern können in aller Ruhe nach ihrer Traumwohnung Ausschau halten. Selbiges gilt für die Lage, in der Sie eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca. Direkt am Meer, etwas abgelegen in den Bergen, mitten in der Stadt oder auf einem kleinen Dorf – Sie haben die Wahl, wo Sie die Eigentumswohnung auf Mallorca am liebsten besitzen möchten.

Wohnungen und Häuser entlang der Promenade von Palma bis hin nach Arenal, haben generell gute Chancen auf einen tollen Meerblick und auf die Schiffe, die mehrfach täglich den Hafen anfahren oder verlassen. Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca - mit "unbezahlbarem" Meerblick.
Schöne Wohnungen mit Blick auf die Bucht von Palma finden Sie gerade entlang der Promenade, die sich vom Yachthafen Palma bis hin nach Arenal entlang zieht. Viele Kilometer an Spazierweg entlang des rauschenden Meeres sind somit direkt vor der Haustür gelegen.

Zusätzliche Angebote beim Immobilienkauf beachten!

Interessant ist auch, dass die Eigentumswohnung auf Mallorca teilweise mit zusätzlichen Angeboten einhergeht. Teilweise gibt es beispielsweise einen Pool oder einen Garten, der genutzt werden kann. Ihr großer Vorteil: Reinigung und Pflege wird dann zentral übernommen. Sie können ihre Zeit auf der Sonnenliege also vollkommen unbeschwert genießen. Aber auch Parkplätze und die Nutzung von Sportanlagen sind teilweise mit eingeschlossen, wenn Sie eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca. Auch hier gilt: Die Möglichkeiten und Angebote sind vielfältig: Sie können sich in aller Ruhe nach einem Angebot umsehen, das ihren Wünschen entspricht. Verglichen mit vielen deutschen Innenstädten sind die Preise zudem noch vergleichsweise niedrig.

Eigentumswohnung auf Mallorca: Das sollten Sie beachten!

Grundsätzlich können EU-Bürger in Spanien vollkommen problemlos Geschäfte tätigen und Immobilien erwerben. Sie können also problemlos nach einer geeigneten Eigentumswohnung auf Mallorca Ausschau halten. Bedenken Sie allerdings: Auch wenn die Insel wunderschön ist und man sich schnell in ein Objekt verliebt, sollten doch einige Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden. Diese gelten aber natürlich auch bei einem Wohnungskauf in Deutschland. So ist es von grundlegender Bedeutung sich über den Zustand der Immobilie zu informieren. Dazu reicht ein oberflächlicher Blick nicht aus. Schauen Sie unbedingt, ob die Elektrik zum Beispiel ausgewiesen in Ordnung ist. Andernfalls kann es sein, dass schon kurz nach dem Kauf erhebliche Renovierungskosten fällig werden. Ebenso ist die Kanalisation, sämtliche Abläufe durch Sie zu sichten – die Rohre sind wichtige Bestandteile, gerade wenn es um die Sommergewitter oder teils heftigen Unwetter am Meer geht. Daher empfiehlt es sich, bevor Sie eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca, das Objekt von einem Sachverständigen überprüfen zu lassen.

Rechtliche Hintergründe beim Kauf einer Eigentumswohnung auf Mallorca

Auch der rechtliche Hintergrund sollte bei einer Eigentumswohnung aus Mallorca vollständig ausgeleuchtet werden. Dies fängt bei banalen Sachen an: Beispielsweise muss sichergestellt sein, dass der Verkäufer auch tatsächlich im Besitz der Eigentumswohnung auf Mallorca ist. Es geht aber auch um komplexere Fragen. Etwa: Ist der Eintrag im Grundbuch korrekt erfolgt? Und: Ist die Wohnung mit Steuerschulden belastet? Die Zusammenarbeit mit einem seriösen und bekannten Maklerbüro kann in diesem Punkt von Vorteil sein, wenn Sie eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca. Denn die Mitarbeiter dort werden unseriöse Angebote gleich aussortieren.

Für den Kauf selber ist dann zwingend eine spanische Steuernummer für Ausländer notwendig. Diese trägt den Namen “Número de Identificación de Extranjero” und wird mit N.I.E. abgekürzt. Erworben werden kann sie direkt vor Ort oder bereits in Deutschland in einem spanischen Konsulat oder der Botschaft. Benötigt werden das ausgefüllte Antragsformular, eine Kopie des Personalausweises und eine Gebühr in Höhe von 15 Euro. Ohne eigene Steuernummer kann keine Eigentumswohnung auf Mallorca erworben werden. Tipp: Auf Mallorca selbst dauert die Beantragung in der Regel nur einen Tag, im Konsulat hingegen schon einmal mehrere Wochen.

Viele Häuser an der Promenade der Bucht von Palma sind mehrstöckig und beherbergen zahllose Wohnungen jeder Grösse. Hier lässt sich schnell eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca.
Die meisten Häuser an der Promenade entlang der Bucht von Palma sind mehrstöckig und beherbergen zahlreiche Wohnungen – da lässt sich vieles Unterschiedliches finden. Von der kleinen Wohnung mit Terrasse, bis hin zur oberen, meist grossen Wohnung samt Dachterrasse.

Die Eigentumswohnung auf Mallorca einrichten

Wenn Sie eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca benötigen Sie nicht zwingend ein spanisches Bankkonto. Es empfiehlt sich aber grundsätzlich ein solches einzurichten. Denn zum einen ist es üblich, die Eigentumswohnung auf Mallorca mit einem Bankscheck zu bezahlen. Dieser muss in der Regel von einer spanischen Bank ausgestellt werden. Zum anderen fallen, wenn Sie eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca auch laufende Kosten an. Dafür jedes Mal eine Überweisung aus Deutschland zu tätigen ist zum einen kostenintensiv, zum anderen auch aufwändig. Auch die Einrichtung für ihre neue Eigentumswohnung auf Mallorca können Sie am einfachsten mit einer spanischen Bankkarte kaufen.

Fazit: Eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca ist einfach und sinnvoll

Wenn Sie die Insel lieben und dort gerne viel Zeit verbringen, kann es absolut sinnvoll sein, dort auch eine Wohnung zu kaufen. Als EU-Bürger ist dies vergleichsweise einfach möglich. Allerdings gilt auch bei einer Eigentumswohnung auf Mallorca: Der Kauf sollte mit Bedacht und erst nach der Prüfung der Wohnung erfolgen. Die Auswahl an verschiedenen Angeboten ist allerdings auch so groß, dass sie nicht gezwungen sind, gleich die erste Wohnung, die Sie besichtigen auch zu nehmen. Wenn Sie die gleiche Vorsicht wie bei einem Immobilienkauf in Deutschland an den Tag legen, erwarten Sie keine weiteren Fallstricke, wenn Sie ein Haus oder eine Eigentumswohnung kaufen auf Mallorca. Dafür jede Menge Sonne und ein Ort, um die Schönheit der Insel voll genießen zu können.